Der LFV Bayern warnt vor lebensgefährlichen Heiz-Experimenten in der aktuellen Energiekrise

Weiterlesen...

Trockene Vegetation und hohe Temperaturen: Bei den aktuellen Witterungsverhältnissen genügt in vielen Bereichen Deutschlands bereits eine fahrlässig weggeworfene, glimmende Zigarette, um die Natur in Brand zu setzen. „Vegetationsbrände können sich rasend schnell ausbreiten“, warnt Hartmut Ziebs, Präsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). „In den vergangenen Tagen sind viele Feuerwehren bereits bei Waldbränden im Einsatz gewesen – häufig ehrenamtlich aus ihrer Freizeit oder dem Beruf heraus. Für dieses Engagement danke ich!“, ergänzt Ziebs.  

notruf112Noch immer kennen zu wenige Menschen in Deutschland die einheitliche Notrufnummer 112. Dabei kommt es gerade im Notfall darauf an, schnell Hilfe zu rufen und die richtigen Angaben zu machen. Mit "notruf112.bayern.de" möchte das bayrische Innenministerium Sie dafür sensibilisieren, wie Sie im Notfall das Richtige tun.

Zur Informationskampagne

boellerArbeitsreichste Nacht des Jahres für 1,3 Millionen Feuerwehrangehörige

Berlin – Brennende Balkone, Wohnungen oder gar Häuser, Rettungsdiensteinsätze und witterungsbedingte Unfälle: Den 1,3 Millionen Feuerwehrangehörigen in Deutschland steht zu Silvester die arbeitsreichste Nacht des Jahres bevor.

ADAC Rettungskarte2Bei einem Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen zählt jede Sekunde. Jeder Unfall ist anders und auch jedes Kraftfahrzeug hat seine spezifischen Eigenheiten, die es bei einer Rettung zu berücksichtigen gilt. In den letzten Jahren hat die die technische Fortentwicklung (Karosserieversteifungen, verbesserte Stähle usw.) für mehr Fahrzeugsicherheit gesorgt. Doch leider ist eben diese Weiterentwicklung auch Schuld daran, das wir von den Rettungskräften länger brauchen um Menschen aus ihren verunfallten Fahrzeugen zu befreien.

Nächste Termine

02. Dezember 2022
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jahresplanung 2023
06. Dezember 2022
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jugendübung
20. Dezember 2022
19:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jugendübung

Letzte Einsätze

11.11.2022
17:30 Uhr
Hilfeleistung
Absicherung Laternenumzug
15.10.2022
17:57 Uhr
Hilfeleistung
VU Richtung Stübach
21.09.2022
19:00 Uhr
Brandeinsatz
Alarmübung zusammen mit FF Diebach

Jetzt Mitglied werden!

Einfach runterladen, ausfüllen und abgeben:

Download Beitrittserklärung
 

Zum Seitenanfang