Gemeldeter Wohnhausbrand mit Person in Gefahr

Brandeinsatz > Sonstiges
Zugriffe 1000
Einsatzort Details

Stübacher Straße 8 Baudenbach
Datum 30.04.2022
Alarmierungszeit 13:58 Uhr
Einsatzende 14:58 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 0 Min.
Alarmierungsart Sirene und Meldeempfänger
Einsatzführer Johannes Weglehner
Einsatzleiter Lars Schmidt, Gruppenführer
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte

FFW Baudenbach

Einsatzbericht

Die FF Baudenbach absolvierte heute eine Alarmübung im Kindergarten Baudenbach. Nachdem die _Rauchmelder durch eine Nebelmaschine ausgelöst hatten, verließen die Kinder mit Ihren Betreuerinnen den Kindergarten und riefen die 112 an. Nach der Alarmierung rücken wir aus und fuhren an die Einzelheiten. Bei der Erkundung durch den Einsatzleiter Lars Schmidt stellte sich heraus, dass noch eine Betreuerin samt Kind, sowie ein im Keller arbeitender Bauarbeiter vermisst wurden. Der Einsatzleiter veranlasste umgehend die Personensuche zuerst durch einen Trupp, der anschließend durch einen zweiten verstärkt wurde. Nach einiger Zeit konnten die vermissten Personen gerettet werden und zur Betreuung übergeben werden.

Anschließend wurde das Gebäude noch mit dem Drucklüfter vom Nebel befreit und wir konnten zum Standort zurückkehren und die Fahrzeuge wieder einsatzklar machen.

Danke an das Team vom Kindergarten, die diese realistische Übung möglich machten.

 

 

Nächste Termine

01. Februar 2023
17:00 Uhr - 21:00 Uhr
Drohnen Vorstellung im BayernLab mit Vortrag
03. Februar 2023
19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Übung Zug 1 Gruppe 1
04. Februar 2023
Tagesskifahrt
10. Februar 2023
19:30 Uhr - 20:00 Uhr
Übung Zug 1 Gruppe 2

Letzte Einsätze

22.01.2023
09:39 Uhr
Brandeinsatz
Brand in Scheune
23.12.2022
18:34 Uhr
Hilfeleistung
Eine PKW Fahrerin hat versehentlich den eCall ausgelöst
20.12.2022
23:08 Uhr
Hilfeleistung
ABC-Austritt

Jetzt Mitglied werden!

Einfach runterladen, ausfüllen und abgeben:

Download Beitrittserklärung
 

Wichtiger Hinweis

Auf unserer Internetseite berichten wir ausführlich (also auch mit Bildmaterial) über unser Einsatzgeschehen. Bilder werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt ! Es werden keine Bilder von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht ! Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.

Zum Seitenanfang